Archiv

Zusammenfassende Darstellungen der Ausstellungen des Jahres

 2020

Chronologische Zusammenstellung aller bisherigen Ausstellungen und Veranstaltungen.

Wir trauern um Hans Joachim Manske, der unseren Verein mitgegründet hat und der der erste Vorsitzende und spätere Ehrenvorsitzende war.

Sein Bestreben war es stets, aktuelle Kunst und junge Künstlerinnen und Künstler zu fördern. Deshalb wendete er auch viel Mühe und seinen ganzen Einfluss auf, um mit dem Neuen Worpsweder Kunstverein nwwk den Kunstschaffenden der Region ein Forum zu bieten.

10.4.2022

Annegret Achner: Lesung mit Musik

Ein voller Erfolg!

(mehr …)

6.3. – 17.4.2022

Irmgard Potthoff

(mehr …)

10.04.2022 um 15:00 Uhr

Annegret Achner: Lesung mit Musik

Sie liest aus ihrem neuen Buch.

(mehr …)

5.2.22 | 13.2.22 | 19.2.22 | 26.2.22 | 5.3.22

Begleitendes Programm zur Ausstellung

Höre das Flüstern der Ahnen

unseres nwwk-Mitglieds Antke Bornemann in Fischerhude

 

(mehr …)

30.1.2022

Hinweis auf die Ausstellung unseres nwwk-Mitglieds Antke Bornemann in Fischerhude

Höre das Flüstern der Ahnen

 

Herzliche Einladung zur Ausstellungseröffnung  „Breling und seine Töchter“

Am Sonntag den 30. Januar 2022 um 11:00 Uhr in Buthmanns Hof, im krummen Ort 2 in Fischerhude

(mehr …)

Weihnachten kommt wieder so überraschend und Sie haben noch kein Geschenk?

Hier ist die tolle Idee!

Verschenken Sie doch eine Jahresmitgliedschaft im Neuen Worpsweder Kunstverein e.V. nwwk!

(mehr …)

19.11.2021

Ostfriesische Teetied im Moorhäuschen

Eine wunderbare Veranstaltung!

(mehr …)

7.11.2021

Erinnerung – Fotografie

Der erste Vortrag aus der Reihe „Talk | Thesen | Tendenzen“

Die Auftaktveranstaltung der Vortragsreihe mit Dr. Rainer Beßling beim nwwk  startete am 7.12. mit dem Thema Erinnerung – Fotografie.

Wie verlässlich ist ein Foto und was macht das Fotografieren mit unserer Wahrnehmung? Fragen, mit denen sich Dr. Beßling im Zusammenspiel mit der Ausstellung von Marikke Heinz-Hoek vor allem rund um die Thematik der Legendenbildung beschäftigte.

Nach einer humorvollen Einführung von Antke Bornemann, die Bildern eine weitere Dimension des Hineinhörens zuordnete, begann ein dynamischer Vortrag von Dr.Beßling, den die Künstlerin Marikke Heinz-Hoek  noch mit einem von ihr erstellten Video bereicherte. Erinnerungen neu zuordnen, Bilder von heute mit Texten von früher kombiniert – so gelang es, das Auditorium auf den verschiedensten Ebenen anzusprechen und den Gedankenfluss permanent in Bewegung halten!

Es war eine absolut gelungene Veranstaltung.

19.11.2021

Teetied echt ostfriesisch!

Das Teetrinken ist mehr als Genuss, es ist ein Ritual!

(mehr …)

Weiter zurückliegende Ausstellungen

Wegen der Neustrukturierung unserer Homepage sind diese Ereignisse in einem anderen Format dargestellt.

Klicken Sie bite hier!