24. – 26.08.2022

documenta 15: nwwk-Mitglieder fahren hin!

Mitglieder des nwwk fahren nach Kassel zur documenta. Selbstorganisiert.

Wenn Sie dabei sein wollen, schreiben Sie jetzt eine Mail an boremann@nwwk.de und wir informieren Sie und nehmen Sie mit.

ruangrupa kuratiert die fünfzehnte Ausgabe der documenta. Das Künstler*innenkollektiv aus Jakarta hat ihrer documenta fifteen die Werte und Ideen von lumbung (indonesischer Begriff für eine gemeinschaftlich genutzte Reisscheune) zugrunde gelegt.

Als künstlerisches und ökonomisches Modell fußt lumbung auf Grundsätzen wie Kollektivität, gemeinschaftlichem Ressourcenaufbau und gerechter Verteilung und verwirklicht sich in allen Bereichen der Zusammenarbeit und Ausstellungskonzeption.

Auf dem Weg zur documenta fifteen lädt ruangrupa gemeinschaftsorientierte Kollektive, Organisationen und Institutionen aus aller Welt ein, miteinander lumbung zu praktizieren und an neuen Nachhaltigkeitsmodellen sowie kollektiven Praktiken des Teilens zu arbeiten.

Die documenta fifteen findet vom 18. Juni bis 25. September 2022 in Kassel statt.

Internetseite von documenta fifteen

Leistungen: Hin- und Rückreise mit der Bahn,
2 Übernachtungen im Hotel in der Stadtmitte,
2 Führungen und ein 2-Tageseintrittsticket.
Preis im DZ: 495, — €

Reisebegleitung und Organisation: Antke Bornemann

Der nwwk – Neuer Worpsweder Kunstverein – ist kein Reiseveranstalter im Sinne des Gesetzes (§§ 651 a ff BGB), sondern vermittelt lediglich unentgeltlich und ohne eigene Verantwortung die Leistung Dritter (Deutsche Bahn, Busunternehmen, Hotel, Museum, Reiserücktrittskostenversicherung). Der Verein haftet folglich auch  nicht für Ereignisse, die außerhalb seines Tätigkeitsbereiches liegen, wie z.B. Veranstaltungsausfall, Busunfall, Fehlbuchungen im Hotel etc. Die Anmeldung zu einer vom nwwk vermittelten Kunstreise schließt das Anerkennen der vorstehenden Erklärung ein.