5.8.2020

Für unsere Mitglieder und deren Freunde bieten wir eine Ausstellungsfahrt nach Hamburg an:

David Hockney

► im Bucerius Kunst Forum

„Die Ausstellung entsteht in Zusammenarbeit mit Tate London. Sie spannt einen Bogen von Hockneys künstlerischen Anfängen in den 1960er-Jahren, als er sich gegen die Dominanz abstrakter Malerei auflehnte, über seine in Südkalifornien entstandenen, mittlerweile ikonisch gewordenen Werke („A bigger Splash“) bis zu seiner Abkehr von der Zentralperspektive und der Neuerfindung des kubistischen Raumes in den 1980er- und 1990er-Jahren, die sein Schaffen bis heute prägt.

David Hockney gilt als einer der einflussreichsten britischen Künstler des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung widmet sich Hockneys vielseitigem Schaffen als Maler, Zeichner und Grafiker, insbesondere aber auch seiner konsequenten Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten der Wahrnehmung und Darstellung von Realität. Diese Auseinandersetzung zieht sich beinahe durch das gesamte Werk Hockneys. Immer wieder betont Hockney, wie sehr in die Abbildung der Welt interessiert und ihn die Frage nach dem Aussehen der Welt umtreibt.

Hockney beschäftigt sich zudem intensiv mit dem Einfluss der Perspektive auf die Kunst. Von der Entdeckung der Zentralperspektive durch den Renaissance-Architekten Filippo Brunelleschi, über die chinesische Kunst, für die Perspektive bedeutungslos ist, bis hin zu Picasso, der mit seiner kubistischen Kunst das perspektivische Sehen für obsolet erklärte – was Hockney für eine künstlerische Revolution hält.“ (Bucerius Kunst Forum)

Programm

5.8.2020
Hauptbahnhof Bremen   Gleis 10   Abfahrt     8.58 Uhr
Bahnhof Sagehorn            Abfahrt                  9.10 Uhr
Bahnhof Ottersberg          Abfahrt                  9.16 Uhr
Hauptbahnhof Hamburg    Ankunft                 10.25 Uhr

Bucerius Kunst Forum                                                      Zeit zur Vorbetrachtung
Möglichkeit eines gemeinsamen Mittagessens (nicht im Preis enthalten)
Bucerius Kunst Forum                                                      Einführung

Nutzung BFG Guide, um während des Ausstellungsbesuches die ausgestellten Werke multimedial zu erleben und Hintergrundinformationen zu erhalten

Hauptbahnhof Hamburg    Gleis 13    Abfahrt     17.37 Uhr
Hauptbahnhof Sagehorn   Ankunft                     18.51 Uhr
Hauptbahnhof Bremen   Ankunft                        19.06 Uhr

Änderungen vorbehalten

Zugfahrt, Eintritt, Führung, und Nachbetrachtung kosten 30.00 €.
Den Betrag können Sie in bar am Tag der Fahrt begleichen oder auf eines der unteren Konten überweisen mit dem Vermerk „Hockney“.

Die Teilnahme an dieser Ausstellungsfahrt ist rein privat und erfolgt auf eigenes Risiko.
Haftungsansprüche an den nwwk bestehen zu keinem Zeitpunkt.

Wenn Sie dabei sein wollen, so schreiben bitte gleich eine Mail an bornemann@nwwk.de
Dann sind Sie sofort auf der Liste. Die Teilnahme erfolgt nach Maileingang.

Ich freue mich auf Sie!
Mit herzlichen Grüßen
Antke Bornemann

 

Bilder von der Veranstaltung: