Kunstverleih

 

Wir vermitteln Kunst!

Die im nwwk vereinigten Künstler verleihen gegen eine geringe Gebühr einige ihrer Werke. Möchten Sie also Ihre Geschäftsräume oder Ihr Zuhause mit Originalen bereichern, dann nehmen Sie Kontakt auf mit der Küstlerin oder dem Künstler Ihrer Wahl.

Es ist so geregelt, dass sie oder er zu Ihnen kommt, die Kunstwerke übergibt und dann verbleiben die Werke für mindestens drei Monate bei Ihnen. Dann können Sie entscheiden, ob Sie die Ausleihzeit verlängern, oder ob Sie nicht mehr darauf verzichten und über einen Ankauf verhandeln wollen.

Während der Ausleihzeit sind natürlich für das Wohlergehen des Kunstobjektes verantwortlich.

Wir wünschen Ihnen viel Freude damit!

Suchen Sie hier die Werke aus:

 

Doris Bischoff

Doris Bischoff

1954 in Delmenhorst geboren  I  bis 2007 Lehrerin in Bremen  I  seit 1983 wohnhaft in Worpswede  I  seit 1996 kontinuierliche Fortbildung in der bildenden Kunst in den Bereichen Malerei, Linoldruck, plastisches Gestalten und Steinbildhauerei  I  Weiterbildungen an der Hochschule für Künste Bremen und in regionalen Einrichtungen und Sommerakademien  I seit 2007 freischaffend im eigenen Atelier in der bildenden Kunst tätig  I  seit 2009 Mitglied im Kunstverein Osterholz    seit 2011 aktives Mitglied im nwwk (Neuen Worpsweder Kunstverein)
Seit 2009 präsentiere ich meine Arbeiten in Einzel-und Gruppenausstellungen.

Kontakt

Doris Bischoff
Im Schluh 15
27726 Worpswede
Tel.: 04792/7254
E-Mail: bisdor@online.de
www.doris-bischoff.de

Werke

Meine Bilder sind subjektive Formulierungen, Entwürfe oder Kommentare. Sie visuelisieren erlebte Momente. Dabei verdichte ich Stimmungen, indem ich dominierenden Farben Raum gebe. Die Eitemperafarben, die ich selbst herstelle, verleihen den Bildern eine besondere Ausdruckskraft. Manchmal arbeite ich Marmormehl mit ein, um eine matte Oberfläche zu bekommen.

Lutz J. Koch

Doris Bischoff

1947 in Flensburg geboren  I  bis 2007 Lehrer für Physik, Mathematik und Informatik in Bremen  I  seit 2006 Kunstkurse und seit 2008 Kunststudium an der EKA Trier  |  kontinuierliche Fortbildung in der bildenden Kunst in den Bereichen Zeichnung, Malerei, plastisches Gestalten und Steinbildhauerei an der Hochschule für Künste Bremen und bei diversen Künstlern  |  seit 2011 aktives Mitglied im nwwk (Neuer Worpsweder Kunstverein)
Seit 2008 präsentiere ich meine Arbeiten in Einzel-und Gruppenausstellungen.

Kontakt

Lutz J. Koch
Kreisstr. 34
28759 Bremen
Tel.: 0421 – 625131
E-Mail: www.lutzjkoch.de
www.lutzjkoch.de

Werke

Mich fasziniert immer die Kontur, die Kante, die feste Form, Das ist in fast allen meinen Bildern nachzuspüren, die in unterschiedlichen Techniken entstehen. Es kann eine Kohlezeichnung sein, ein Aquarell, eine Acrylmalerei, eine mit Eitempera gespachtelte Arbeit oder eine Skulptur.

Wenn es sich um gegenständliche Bilder handelt, dann sind es nie Abbildungen der Realität, sondern stets Kompositionen aus Motiven meiner Erinnerung, die das Signifikante in komprimierter Form wiederzugeben anstreben.

Ilse-Marie Seijger

Doris Bischoff

1945 in Worpswede geboren
bis 2010 Lehrerin immer auch im künstlerischen Bereich
ab 1997 intensive Weiterbildung in verschiedenen Einrichtungen und unterschiedlichen Lehrern bei häufigen Malreisen
ab 2012 aktives Mitglied im nwwk (Neuer Worpsweder Kunstverein)
Seit 1998 präsentiere ich meine Werke in Einzel- und Gruppenausstellungen.

 

Kontakt

Ilse-Marie Seijger
Mühlendamm 14a
27726 Worpswede
Tel.: 04794/96026
Email: ilse-marie@seijger.de
www.seijger.de

Werke

Meine Bilder bewegen sich zwischen der abstrakten und realistischen Darstellung. Bei den abstrakten Bildern sind Linie und Fläche Hauptthema.
Anregungen für Motive finde ich in meinem Umfeld, auf Reisen und in visuellen Medien. Ich bevorzuge z.Zt. Acrylfarben sowie Tusche. Die rasche Trocknungszeit von Acryl entspricht meiner oft gestisch expressiven Arbeitsweise. Ich kann ohne allzu lange Wartezeit im Bild arbeiten. Im Gegensatz dazu beschäftige ich mich auch mit Radierungen.

 

Titel Technik Maße Jahr Miete für 3 Monate Verkaufspreis
Karibik-Feeling Acryl auf Leinwand  80 X 80 cm 2017 50 € 800 €
Kein Titel Acryl auf Leinwand  50 X 70 cm 2018 50 € 500 €
Sumpflandschaft Acryl auf Leinwand  50 X 70 cm 2013 50 € 750 €
Augen II Acryl auf Leinwand  80 X 80 cm 2017 50 € 800 €
Birken Öl auf Leinwand  60 X 50 cm 2007 50 € 700 €
Mohnkapseln III Absprengtechnik, Acryl und Tusche auf Leinwand 120 X 90 cm 2019 60 € 900 €
Schilfkolben, Lampenputzer Absprengtechnik, Acryl und Tusche auf Leinwand 120 X 90 cm 2019 60 € 900 €
Frühling Radierung  25 X 27 cm 2005 30 € gerahmt 190 €
Jahrmarkt Radierung  29,5 X 20,5 cm 2018 25 € gerahmt 160 €
Pfau Radierung  20,5 X 29,5 cm 2018 25 € gerahmt 160 €
Rhododendron Radierung  19,5 X 24,5 cm 2015 25 € gerahmt 160 €

 

Tilman Rothermel

Doris Bischoff

geb. 1946 in Stuttgart
1966 bis 1971 Studium an den Staatlichen Kunstakademien Stuttgart und München bei Prof. Gollwitzer, Prof. Schellenberger, Prof. Jochims und Prof. Dahmen
1970 bis 1972 Leitung der „Kritischen Filmgruppe“ an der Kunstakademie München
1973 bis 1974 DAAD Stipendium an der Filmakademie INSAS in Brüssel.
Seit 1977 neben der künstlerischen Tätigkeit im eigenen Atelier Kunsterzieher in Bremen
1983 Vorstandsmitglied im BBK Bremen
1985 Initiator des Bremer „Kunstfrühling“
1989 mit Libuse Cerna Gründung der Firma ‘pro-tisk-Agentur für Kulturaustausch’ – Symposien, internationale Ausstellungen, internationaler Künstleraustausch.
1990 Preisträger des Bernhard-Kaufmann Preises, Worpswede
2007 Gründung der GALERIE am Schwarzen Meer (besteht seit 1985 unter dem Namen ‚vhs-GALERIE‘) Schwerpunkt: Interkulturalität
2010 Einheitspreis 2010 der Bundeszentrale für politische Bildung (für Tätigkeit im Rahmen von ‚pro-tisk‘)
2017 Friedens- und Kulturpreis der Villa Ichon, Bremen
Seit 2019 Vorstandsmitglied im nwwk

Seit 1982 über 80 Einzelausstellungen im In- und Ausland (Belgien, England, Niederlande, Spanien, Italien, Tschechische Republik, Kuba, Japan). Teilnahme an über 180 Gruppenausstellungen im In- und Ausland. Werke in privaten und öffentlichen Sammlungen. Nationale und internationale Veröffentlichungen.

Seit 1970 Entwicklung der „Zeichenkritischen Theorie”. (www.tilmanrothermel.de, www.zeichenkritische-theorie.de). Gastdozent an den Kunstakademien in Arhus/DK, Brünn/CZ und Leiden/NL. Lebt und arbeitet in Bremen und Prag/Praha und Poříčí nad Sázavou, CZ.

Kontakt

Tilman Rothermel
Am Schwarzen Meer 119
28205 Bremen
www.tilmanrothermel.de
www.tilman-rothermel-galerie.de
www.kulturhof-peterswerder.de

email nwwk: rothermel@nwwk.de

Werke

Thematisch geht es mir um die Frage der menschlichen Beziehung. Dies muss nicht immer als ‚Thema‘ ersichtlich sein, aber das Hin und Her zwischenmenschlicher Bezüge in all ihren seltsamen Facetten ist eines meiner Grundthemen. In meiner ‚zeichenkritischen Theorie‘ habe ich versucht das Phänomen des ‚Abstrakten‘ in der bildenden Kunst näher zu bestimmen. Vor allem die Abgrenzung zum ‚Ungegenständlichen‘ war mir dabei wichtig. Ich habe das Abstrakte dargestellt als die Sicht auf die ‚existentiellen Konstanten‘, also den Qualitäten, ohne die Menschsein nicht denkbar ist. z.B.: Stoffwechsel, altern, Bewegung, rechts und links, oben und unten usw. usw. Deswegen ist ’natürlich‘ auch eine der zentralen existentiellen Konstanten: die Angewiesenheit auf den anderen. Womit wir wieder bei der Frage nach der menschlichen Beziehung wären….. Und dann in der Bildnerei die Äquivalente finden, die diese Qualitäten sichtbar machen können.

Lithografien vom Stein, Handdrucke der Druckerei TS-Artprint, Prag.

Titel Jahr Bildmaße ohne Passepartout in cm Farben Auflage Miete für
3 Monate
Verkaufspreis €
Ende der Reise 2009 43 x 54,5 8 35 30,00 € 220,00 €
Im Quadrat 2011 55 x 35 7 20 25,00 € 180,00 €
Ankunft am Ziel 2013 34 x 54,5 6 30 25,00 € 180,00 €
Antrag 2014 42 x 29,5 6 30 20,00 € 120,00 e
Mit ungewissem Ziel (Ausreise) 2018 38 x 27 3 8 25,00 € 180,00 €
Drachen (Strandleben) 2019 31,5 x 45 6 25 20,00 € 150,00 €
  • Lieferung in der Regel durch Abholung im Atelier, sonst nach Absprache. Die Miete ist im Voraus zu bezahlen.
  • Lieferung ungerahmt in Mappe oder Rolle. Die Drucke haben alle einen Papierrand von ca 5 bis 10 cm an allen Seiten. Wenn das Bild gerahmt geliefert werden soll, wird eine Aufwandspauschale von 20,00€ erhoben.
  • Für Schäden haftet der Ausleiher. Bei Auslieferung wird ein Protokoll des Zustands ausgefertigt.
  • Bei Ankauf wird die Miete als Anzahlung (ohne Rahmung) voll angerechnet.

Mischtechniken

Titel Jahr Maße Technik Miete für
3 Monate
Verkaufspreis
mein Herz 2013 64 x 49 Gouache, Pastell, Kohle, Bleistift 60,00 € 1.200,00 €
Tanz 2017 64,5 x 49 Gouache, Pastell, Kreide,Tusche, Buntstift, Bleistift 60,00 € 1.200,00 €
Gespräche 2018 64 x 49 Gouache, Kohle, Bleistift, Pastell 60,00 € 1.200,00 €
Das Angebot 2019 42×29,5 Gouache, Acryl, Kohle, Buntstift, Pastell 60,00 € 1.200,00 €
Begegnung in Zeiten von Corona 2020 63 x 78,5 Gouache, Acryl, Bleistift, Pastell, Kohle 65,00 € 1.500,00 €
sich den Ball zuwerfen 2020 64 x 48 Gouache, Pastell, Buntstift 60,00 € 1.200,00 €

 

  • Lieferung in der Regel durch Abholung im Atelier, sonst nach Absprache. Die Miete ist im Voraus zu bezahlen.
  • Lieferung ungerahmt in Mappe oder Rolle. Wenn das Bild gerahmt geliefert werden soll, wird eine Aufwandspauschale von 30,00€ erhoben.
  • Für Schäden haftet der Ausleiher. Bei Auslieferung wird ein Protokoll des Zustands ausgefertigt.
  • Bei Ankauf wird die Miete als Anzahlung (ohne Rahmung) voll angerechnet. Der nwwk erhält bei so vermitteltem Ankauf 20% des Ankaufspreises.
  • Wird das Bild während der Ausleihe anderweitig verkauft wir der Mietpreis erstattet.